Laufanalyse

Sporthopädie Lauf- und Gangbildanalyse

Laufanalyse

Viele Sportler haben Schmerzen im Rücken, Hüft-, Bein- oder Fussbereich. Durch die Versorgung mit Sporthopädie-Einlagensystemen kann man diesen Beschwerden vorbeugen, Sie mindern oder gar heilen!

Eine Lauf- und Bewegungsanalyse wird zusammen mit Ihnen in Slow-Motion (Super-Zeitlupe) analysiert und ausgewertet. Sie werden staunen wie schnell unsere Sporthopädie-Einlagen Ihre Wirkung zeigen.

SCHMERZFREI IN 3 SCHRITTEN

1. Laufanalyse

Mit alten Laufschuhen ist die Pronationsfehlstellung rechts zu erkennen! Diese wird deutlich durch Rücken-/ und Knieschmerzen.

2. Laufanalyse

Hier zu sehen mit neuen Neutral-Laufschuhen von New Balance. Deutliche Korrektur!

3. Laufanalyse

Nun mit neuen Laufschuhen und Sporthopädie-Laufeinlage mit Supinationskeilen rechts. Der Sportler konnte nach Eingewöhnung wieder schmerzfrei seinem Sport nachgehen.

Sporthopädie-Erfahrung mit computerunterstützenden Maßnahmen wie Video-, Lauf-, und Bewegungsanalysen hilft Ihnen dabei, Ihren geliebten Sport wieder schmerzfrei ausüben zu können.

Wir filmen Sie beim Laufen:

Dadurch können unsere Sporthopäden genauer Ihren Körper und Ihre Körperhaltungen untersuchen. Sie wissen, wie sich Fuß, Sprunggelenk, Knie, Oberschenkel und Becken beim Gehen und Laufen bewegen sollten.

Auch an der Dynamik des gesamten Körpers können unsere Sporthopäden Bewegungsabläufe entdecken, die auf die wahren Ursachen der Schmerzen zurückführen, zum Beispiel Fehlstellungen von Fuß, Bein und Hüfte. Diese Fehlstellungen werden anschließend mit Sporthopädie-Einlagen versorgt, wodurch eine wesentliche Verbesserung der Statik erreicht wird. Es kann auch analysiert werden, wie sich ein bestimmter Laufschuh oder Ihre individuelle Einlage auf die Statik des Körpers auswirkt.

Unser kompetentes Fachpersonal berät Sie gerne!