Historie

  • 1981: Unternehmensgründung am Josef-Görres-Platz in Koblenz

  • 1987: Umzug zum Josef-Görres-Platz 19

  • 1991: Eröffnung des Sanitätshauses in der Casinostraße

  • 2004: Ehrung Hr. Rosenbachs zur bestanden Prüfung des staatlich geprüften Podologen

  • 24.08.2005: Auszeichnung als 1a Fachhändler

  • 2006: Kathrin Rosenbach wird im September 2006 zur besten Orthopädie-Schuhmacher-Meisterin 2006 geehrt.

  • 2009: Eröffnung des Clarks-Shop-Koblenz im Entenpfuhl am 29.01.2009

     

  • 2009: Eröffnung Filiale Mendig am 26.02.2009

  • 2009: Eröffnung der Wohlfühl- und Wellness-Oase am 30.03.09

  • Oktober 2015: Die Töchter Kathrin Rosenbach und Anja Debernitz wurden in die Geschäftsführung aufgenommen

1981 UNTERNEHMENSGRÜNDUNG
Am 15. Januar 1981 unternahmen Gisela und Erwin Rosenbach den Schritt in die Selbständigkeit. Den Anfang machte ein gerade 70m² großes Geschäft, einschließlich orthopädischer Werkstatt, am Koblenzer Josef-Görres-Platz.
1982 DIE ERSTEN MITARBEITER WURDEN EINGESTELLT
Ein Jahr nach Firmengründung mündeten die geschäftlichen Anfangserfolge in die Einstellung einer Schuhfachverkäuferin und eines Orthopädieschuhmachers für die orthopädische Werkstatt. Das Orthopädie Rosenbach Team war geboren!
1984 ERWEITERUNG DER BETRIEBSFLÄCHE & EINSTELLUNG DES ERSTEN AUSZUBILDENDEN
Ähnlich entwickelten sich die räumlichen Verhältnisse. 1984 wurde die Betriebsfläche von 70m² auf 160m² vergrößert und der erste Auszubildende für die Werkstatt eingestellt.
1987 UMZUG ZUM JOSEF-GÖRRES-PLATZ 19 & PATENTIERTE EINLAGENSYSTEME
Zum 1. Januar 1987 wurde das gesamte Unternehmen in das Eckhaus Josef-Görres-Platz 19 verlegt (direkt an der Tiefgarage Görres-Platz mit über 400 Parkplätzen). Dort stand dem Unternehmen jetzt eine Gesamtfläche von über 400m² zu Verfügung. Erwin Rosenbach entwickelte patentierte Einlagensysteme, die weltweit von mehr als 50 Spitzensportlern (wie z.B. Leichtathletik-Europameister Harald Schmid, Eiskunstlauf-Goldmedaillengewinnerin Oxiana Bayul, das Eiskunstlaufpaar Mandy Wötzel und Ingo Steuer, Fußballbundesliga Profis Arno Glesius, Jörg Bach und Tischtennis Bundesligaspieler Georg Zsolt Böhm,... ) getragen wurden.
1991 ERÖFFNUNG DES SANITÄTSHAUSES IN DER CASINOSTRASSE
Am 01.09.1991 eröffnete eine Filiale, das Sanitätshaus Rosenbach, in der Casinostraße 39 in Koblenz.
1996 ERWEITERUNG DER BETRIEBSFLÄCHE & DER VERSORGUNGSMÖGLICHKEIT
1996 bot sich die Gelegenheit, am Görres-Platz im gleichen Haus noch größere Räumlichkeiten zu erwerben. So dass unsere Geschäftsfläche von 400m² auf 850m² erweitert werden konnte. Das Team von Rosenbach war nun auf 36 Mitarbeiter gewachsen. Gleichzeitig absolvierte Orthopädieschuhmacher-Meister Erwin Rosenbach bei der Handwerkskammer Koblenz eine Ergänzungsprüfung zum Orthopädiemechaniker und Bandagisten. Nun konnte man Patienten mit Erfolg von Fuß bis Kopf orthopädisch versorgen.
2000 TOCHTER KATHRIN ROSENBACH STEIGT INS UNTERNEHMEN EIN
Kathrin Rosenbach stieg im Jahr 2000 in das Unternehmen ein und begann 2002 erfolgreich ihre Lehre im Orthopädieschuhmacher-Handwerk.
2001 ERÖFFNUNG DES CLARKS-SHOP-KOBLENZ & UMZUG DES SANITÄTSHAUSES
Am 1. April 2001 erweiterte die Firma die Aktivitäten mit dem Clarks-Shop-Koblenz. Nach dem Motto „Schuhe - anziehen - wohlfühlen - abheben “ Das Sanitätshaus Rosenbach zog am 01.08.2001 von der Casinostraße an den Josef-Görres-Platz 13 um.
2004 WEITERBILDUNG VON ERWIN ROSENBACH ZUM STAATLICH GEPRÜFTEN PODOLOGEN
2004 absolvierte Erwin Rosenbach an der Bundesfachschule für Orthopädieschuhtechnik in Hannover die Prüfung zum staatlich geprüften Podologen.
2006 KATHRIN ROSENBACH WIRD BESTE JUNGMEISTERIN 2006
Kathrin Rosenbach absolvierte im September 2006 die Prüfung zur Orthopädieschuhmachermeisterin. Sie wurde zur besten Jungmeisterin 2006 geehrt und ausgezeichnet.
2009 UMZUG DES CLARKS-SHOP-KOBLENZ
ERÖFFNUNG FILIALE MENDIG
ERÖFFNUNG DER WOHLFÜHL- UND WELLNESS-OASE
TOCHTER ANJA DEBERNITZ STEIGT INS UNTERNEHMEN EIN
Um die Vision einer Wohlfühl- und Wellness-Oase wahr werden zu lassen, zog der Clarks-Shop-Koblenz am 29.01.2009 vom Josef-Görres-Platz in den Entenpfuhl um. Am Josef-Görres-Platz begannen nun die Umbaumaßnahmen in den alten Räumlichkeiten. Am 26.02.2009 wurde die Filiale in Mendig ins Leben gerufen, welche in der Bahnstraße 33 die Sporthopädie Rosenbach und dessen hohen Qualitätsstandard in der Vulkan-Eifel vertritt. Die neue Wohlfühl- und Wellness-Oase eröffnete am 30.03.2009 am Josef-Görres-Platz. Der neu geschaffene Wellness-Bereich begeistert seitdem die Gäste durch sein einzigartiges, im mediterranen Stil gehaltenes Wohlfühl-Ambiente. Der Ausbau der Wohlfühl- & Wellness-Oase war, neben dem neuen Clarks-Shop-Koblenz im Entenpfuhl 32 und der neuen Filiale in der Bahnstraße 33 in Mendig, ein weiterer Schritt in eine kundenorientierte Erweiterung des Unternehmens. Am 01.04.2019 trat die jüngste Tochter, Anja Debernitz, in die Firma ein. Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau und staatl. geprüfte Medienassistentin bereicherte die Verwaltung des Unternehmens.
2014 WEITERBILDUNG VON ANJA DEBERNITZ ZUM BETRIEBSWIRT HWK
Am 31.07.14 schloss Anja Debernitz erfolgreich das Studium zum Betriebswirt des Handwerks ab.
2015 ERWEITERUNG DER GESCHÄFTSFÜHRUNG
Im Oktober 2015 wurden die beiden Töchter, Kathrin Rosenbach und Anja Debernitz, in die Geschäftsführung aufgenommen und begleiten dabei die ständige Modernisierung des Unternehmens.
Das Team von Sporthopädie Rosenbach umfasst derzeit 41 Mitarbeiter. Davon werden zurzeit 6 Auszubildende erfolgreich in Berufen wie Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, Einzelhandelskauffrau /-mann und Orthopädieschuhmacher /-in ausgebildet.
2017 † 21.05.2017 Erwin Rosenbach
Im Mai 2017 verstarb Mitgesellschafter & Geschäftsführer Erwin Rosenbach im Alter von 66 Jahren.